Off-Campus

Medimeisterschaften #Nurliebe

Dieses Jahr fanden die Medimeisterschaften das erste mal auf dem Flughafen Cochstedt in Sachsen Anhalt statt.

Die TiHo war wie letztes Jahr auch wieder mit dabei, diesmal unter dem Motto: #HANNOVERSTRAHLT .Mit Neonfarbe und Leucht-T-Shirts machten die Tihos auf sich aufmerksam. Doch auch das Fußballspiel durfte natürlich nicht zu kurz kommen. Unsere Mädels haben dieses Jahr die Jungs vom Rang her überholt aber es leider nicht aufs Treppchen geschafft.

Hier findest du ein Paar Eindrücke von unseren Medies…

„Ich wusste nicht , dass sich ein Zelt so schnell aufheizen kann“, war die Aussage einer lieben Mitcamperin auf den Medis.

Wir waren uns tatsächlich nicht bewusst das sich unser zweiräumiges Riesenzelt, was locker auch bei schlechtem Wetter als Großraumdisco funktioniert (siehe Medis 2017), sich innerhalb von 5 Minuten in eine Sauna verwandeln kann.

Aber was soll’s … das Zelt stand zur Verwunderung unserer Rostocker Nachbarn relativ schnell und wurde von den Nordlichtern liebevoll die „Veti-Villa“, genannt.

Unser erstes kühles Bier hatten wir schon im Auto trinken können ganz nach dem Motto: „kein Bier nach 4“. Den Gedanken an kühles Bier hatten wir spätestens nach dem Zeltaufbau verworfen aber war ja auch nicht der ausschlaggebende Grund warum wir uns zu 4. im viel zu vollem Auto auf den Weg nach Cochstedt gemacht haben. Unsere Begeisterung von den Medimeisterschaften noch im guten alten Obermehlern war die treibende Kraft.

Wir wurden nicht enttäuscht! Viel zu warmes Wetter, lauter verkleidete Leute, Zeltlagerfeeling und natürlich #ganzvielliebe haben dieses Wochenende mal wieder zu einem der Highlights im sonst manchmal tristen Studiumsalltag gemacht.

Nächstes Jahr sind wir wieder am Start.

JT

#nurLiebe war dieses Jahr mal wieder voll dabei. Das beklebte Auto sorgte schon bei Fahrtbeginn und zahlreichen Medis auf der Autobahn für wahre Begeisterung. Angekommen musste erstmal der Veltinsstand gesucht werden, um sich das erste kühle Bier abzuholen. Bei über 30 Grad am Wochenende waren die Typen von der Feuerwehr und ihr Wasserwagen unsere besten Freunde. Und Tanzen im „Regen“ hat auf jeden Fall was…

#nurLiebe zeigte sich daran, dass die Mitcamper zu Nachbarn wurden die auch gerne mal dein Zelt vor „ich suche meine Hose“-Typen schützen. #nurLiebe gab es auch zahlreich am Glitzerstand im Angebot. Abgekühlt und glitzernd tanzt es sich nämlich noch viel viel besser!

Ach und für alle die schon keinen Ohrwurm mehr haben: M-E-D-I-S Ich lieb die Medis, ich lieb dich Medis.

Bis nächstes Jahr!

KS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s